Pfalzpokal 2023: Ein erfolgreiches Judo Nachwuchsturnier in Limburgerhof

Am Sonntag den 18. Juni fand dieses Jahr zum 2. Mal der von Monika Birk nach der Coronazeit im Juni 2022 ins Leben gerufene Pfalzpokal in der Sporthalle der Rudolf-Wihr-Schule in Limburgerhof statt. 200 begeisterte Kinder in den Altersklassen U9, U11 und U13 (6 bis 12 Jahre) nahmen teil und sorgten mit großem Engagement für einen unvergesslichen Tag. Besonders stolz sind wir auf unsere eigenen Nachwuchstalente von der TG04 Limburgerhof. Insgesamt waren 17 Kinder der TG04 Limburgerhof in den verschiedenen Altersklassen am Start und konnten dabei zahlreiche erste, zweite und dritte Plätze belegen. Dies ist ein schöner Erfolg und wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich zu ihren tollen Leistungen. Ihr habt gezeigt, dass ihr mit Leidenschaft und Disziplin großartige Erfolge erzielen könnt. Ergebnisse: Platz 1 für Mattis Forrer und Lukas Korbus, Platz 2 für Alexis Würtz, Meliodas Courtois, Fridolin Schwaab, Maxim Würtz und Simon Weber, Platz 3 für Paula Schömer, Fabian Gipp, Helena Reh, Theo Witt, Avinash Herle, Pauline Schwaab, Niklas Piehler, Mia Heitz und David Sguinzo. Dank des tatkräftigen Einsatzes unseres Helferteams wurde für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Besucher bestens gesorgt.

Wir danken all den unermüdlichen Helfern und Kuchenspendern, die aus den verschiedensten Abteilungen unseres Vereins kamen. Ohne eure Begeisterung und eure tatkräftige Unterstützung wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen! Insbesondere danken wir Maren Piehler für die Organisation der Verpflegung, der Kickboxabteilung um Dirk Werle für die Besetzung eines Kampfrichtertisches sowie Udo Wagner für die Hilfe beim Mattentransport. Ein großer Dank gebührt den professionellen Kampfrichtern, die unter der Leitung des Pfalzreferenten Daniel Sack für einen fairen Ablauf der Wettkämpfe sorgten. Weiter danken wir den Helfern des Judosportvereins Speyer, von dem auch zahlreiche Judoka an den Wettkämpfen teilnahmen und dem Kreis für die Bereitstellung der Halle. Der Pfalzpokal war ein gelungenes Judofest, der den jungen Judoka nicht nur die Möglichkeit gab, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, sondern auch den Fairplay-Gedanken zu leben. Die TG04 Limburgerhof ist stolz auf ihren Beitrag zur Förderung des Judosports und zur Entwicklung junger Sportler. Der Erfolg beim Pfalzpokal 2023 spornt uns an, auch in Zukunft mit viel Engagement und Begeisterung für den Judosport einzutreten.

Mattentransport
Pfalzpokal – Spaß beim Mattenaufbau – geschafft!
Pfalzpokal – Begrüßung
Regelerklärung beim Pfalzpokal

Schreibe einen Kommentar