Limburgerhofer Judoka richten DAN Lehrgang aus

Ca. 30 DAN Anwärter für den 1. bis 5. DAN trafen sich in Limburgerhof zu einem
Lehrgang. Unter der Leitung von Thomas Föllinger, Träger des 6. DAN, wurden
auf der beeindruckenden Mattenfläche von 200 m2 Judotechniken in Theorie
und Praxis gezeigt, gelehrt und ausgetauscht. Mit dabei war Monika Birk, die
Trainerin der Judogruppe der TG04, die derzeit die Ausbildung zum 1. DAN
absolviert. Mit der bestandenen Prüfung zum 1. DAN ist ein Judoka
Judomeister und berechtigt zum Tragen des schwarzen Gürtels. Durch weitere
Erfahrung und Ausbildung können, jeweils nach Prüfung, höhere Meistergrade
bis zum 5. DAN erreicht werden. Weitere DAN Grade bis zum 10. DAN werden
für besondere Verdienste um den Judosport verliehen.

Schreibe einen Kommentar