Über uns

Die älteste Kampfsportabteilung der TG 04 wurde am 1. März 1976 gegründet und im Judoverband Pfalz als Mitglied aufgenommen. Seitdem werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Sportart Judo („der sanfte Weg“: ju = sanft nachgeben, ausweichen und do = Weg) ausgebildet und trainiert. Die von Jigoro Kano vor über 100 Jahren aus Techniken verschiedener alter japanischer Kampfkünste entwickelte Sportart fördert motorische Grundeigenschaften wie Schnelligkeit, Gewandtheit, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Außerdem wird den Schülern ein positives Sozialverhalten nähergebracht, denn gegenseitige Achtung, Vertrauen und Fairness stehen in jedem Training an oberster Stelle. Unser Ziel ist die Förderung von Judo als Breiten- und Freizeitsport, unabhängig von Konstitution, Alter und Geschlecht, als Ausgleich zu Schule und beruflichem Alltag.

Neben der allgemeinen Judoausbildung mit Prüfungslehrgängen und regelmäßigen Gürtelprüfungen, bieten wir auch speziell für die fortgeschrittenen und älteren Judoka eine eigene Übungsstunde in judobezogener Selbstverteidigung an.

Mit sehr viel Spaß und Freude haben die Judoka immer ihre Vorführungen zu den verschiedenen Anlässen wie z.B. dem Bürgerfest, Stadionfest oder dem Ehrungsabend der TG 04 dargeboten. Abwechslungen zum normalen Trainingsalltag bilden u.a. auch unsere jährliche von den Kindern mitgestaltete Weihnachtsfeier, die Teilnahme bei den Ortsmeisterschaften im Schießen und Schwimmen, an leichtathletischen Disziplinen für das allgemeine Sportabzeichen des Deutschen Sport Bundes, sowie die Vereinsmeisterschaft der Judo-Abteilung und gemeinsame Trainingsstunden und  Vergleichskämpfe mit befreundeten Vereinen. Unser Trainingsstandort liegt mit Limburgerhof zentral zwischen Speyer und Ludwigshafen.